Der grösste Film aller Zeiten
ein Filmprojekt von Alexeij Sagerer
 





 
live-stream Der grösste Film aller Zeiten ist live-film. Der Film Der grösste Film aller Zeiten beginnt 1997 mit der 28-stündigen Theaterexpedition ....und morgen die ganze Welt. Er setzt sich fort mit den Theaterproduktionen Operation Raumschiff (OR) und Programm Weiss und sein Ende ist nicht abzusehen.
 
Die Produktion von Der grösste Film aller Zeiten stellt eine reale Situation her, die gleichzeitig eine Voraussetzung für die Theaterprojekte ist. Umgekehrt sind die theatralen Abläufe eine Voraussetzung für die Entstehung von Der grösste Film aller Zeiten. Die Theaterprojekte und Der grösste Film aller Zeiten sind nicht voneinander zu trennen.Filmproduktion und theatrale Abläufe stellen sich gegenseitig her.
 
live-film bedeutet, dass jedes Film-Sein und Film-Werden von Der grösste Film aller Zeiten im Augenblick seines Entstehens gleichzeitig seine öffentliche Premiere hat: auf alle Fälle im jeweiligen Theaterprojekt, potentiell auch im Internet und möglicherweise auch ausserhalb des Theaterprojektes. Dies bedeutet, dass die reale Produktionszeit des Filmes mit der tatsächlichen Film-Länge identisch ist.
 
Virtuell ist Der grösste Film aller Zeiten unendlich lang. Aktuell dauert er immer so lange, wie die Summe der Dauer aller Theaterprojekte, die ihn weitergeschrieben haben. Dies ist bei allen Unendlichkeiten so: Aktuell dauern sie nur solange, wie weit sie gegangen sind.
 
Obwohl Der grösste Film aller Zeiten immer weiter geschrieben wird, ist er in jeder Fase seiner Aktualisierung auch fertig, ein Ganzes. Seit dem 24.02.2016, 22:21:10 Uhr dauert er 82:02:32 Stunden.
 
Der grösste Film aller Zeiten
Liebe mich! Wiederhole mich!
Film, live-film vom 24. Februar 2016, 1 Stunde 41 Minuten 10 Sekunden
 
Der Film Liebe mich! Wiederhole mich! entsteht mit dem Film- und Theaterprojekt Liebe mich! Wiederhole mich! am 24. Februar 2016. Mann: Johannes Oppenauer. 3 Frauen: Stephanie Felber, Judith Gorgass, Anja Uhlig. Live-Bildschnitt: Christoph Wirsing. Kamera: Ludger Lamers, Anja Uhlig, Alexeij Sagerer. Filmton/Raumton: Philipp Kolb.
 
Liebe mich! Wiederhole mich! mp4-video, Liebe mich! Wiederhole mich!, Film
 
Der grösste Film aller Zeiten
Weisses Fleisch
Der Film entsteht am 25. Februar 2012, von 20:28:00 Uhr bis 21:48:28 Uhr in der Muffathalle München.

FLUGDAUER: 01:20:28 Stunden
 
Weisses Fleisch flash-video, Weisses Fleisch, Film
 
Der grösste Film aller Zeiten
AllerweltsMahl
Der Film entsteht in einem Flug von 8 Stunden vom 26. Februar 2011, 20:00 Uhr bis 27. Februar 2011, 04:00 Uhr im NeulandCC, Sendlinger-Tor-Platz 7, 80336 München, im Nektar Munich, Haidhausen, im Anti, Glockenbachviertel, im Alten Simpel, Schwabing, in der Fischer Stub'n, Lindwurmstrasse, in einem verborgenen roten Raum, in einem verborgenen grünen Raum, in den Autos auf der Fahrt zwischen den verschiedenen Orten und im Internet.

FLUGDAUER: 08:00:00 Stunden
 
AllerweltsMahl mp4 mp4-video, AllerweltsMahl, Film
AllerweltsMahl Groefaz flash-video (live-on-tape-stream), AllerweltsMahl, Film
 
Der grösste Film aller Zeiten
Voressen
Zwei Filme. Die Filme entstehen in zwei Flügen à 83:30 Minuten. Voressen am 12. Dezember 2009, 20:28:00 Uhr bis 21:51:30 Uhr im Muffatwerk, München. Voressen 2 am 12. Juli 2010, 18:28:00 Uhr bis 19:51:30 Uhr beim Tanz- und Theaterfestival RODEO MÜNCHEN 2010, Muffatwerk.

FLUGDAUER: 02:47:00 Stunden
 
Voressen 2 flash-video, Voressen 2, Film
Voressen flash-video (live-on-tape-stream), Voressen, Film
 
Der grösste Film aller Zeiten
Reines Trinken – Gottsuche
Der Film entsteht in 1 Flug von 8 Stunden – vom 21.Juni 2008, 21:00 Uhr bis 22.Juni 2008, 05:00 Uhr – in einem aufgelassenen Rangierbahnhofgelände und im Neuland, München, Oppe's Bistro, Floß und im Internet

FLUGDAUER: 08:00:00 Stunden
 
Voressen 2 flash-video, Reines Trinken – Gottsuche (1. - 4. Std.), Film
Voressen flash-video, Reines Trinken – Gottsuche (5. - 8. Std.), Film
 
Der grösste Film aller Zeiten
Reine Pornografie
Vier Filme. Die Filme entstehen in 4 Flügen á 28 Minuten - am 13./ 14./ 15. und 16. Dezember 2006, 20:47 Uhr bis 21:15 Uhr im Neuland/München, diskreten Orten im Osten und im Internet.

FLUGDAUER: 01:52:00 Stunden
 
Reine Pornografie 3 Reine Pornografie, 3.Flug, flash-Video  favorite
Reine Pornografie 4 Reine Pornografie, 4.Flug, MP4-Video
Reine Pornografie 2 Reine Pornografie, 2.Flug, MP4-Video
Reine Pornografie 1 Reine Pornografie, 1.Flug, MP4-Video
 
Der grösste Film aller Zeiten
Das OR-05
Der Film entsteht in einem Flug von 7 mal 28 Minuten am 28. Januar 2006, 18:28 Uhr bis 21:44 Uhr im Muffatwerk, München (Muffathalle und Ampère), im Auto auf der Fahrt vom Muffatwerk zur Asphaltkirche, in der Asphaltkirche in Etsdorf, Oberpfalz und im Internet.

FLUGDAUER: 03:16:00 Stunden
 
Das OR-05 flash-video, Das OR-05, Film
 
Der grösste Film aller Zeiten
Die Marienerscheinung des ersten Flügels
Der Film entsteht in einem 28-minütigen Flug am 11. Januar 2006 von 20:28 Uhr bis 20:56 Uhr an der Asphaltkirche in Etsdorf, Oberpfalz und als live-stream im Internet.

FLUGDAUER: 00:28:00 Stunden
 
Die Marienerscheinung des ersten Flügels mp4 (live-on-tape-stream), Die Marienerscheinung des ersten Flügels
 
Der grösste Film aller Zeiten
Die Geburtshütte. Der Plan.
Der Film entsteht in einem 28-minütigen Flug am 17. Dezember 2005 von 20:28 Uhr bis 20:56 Uhr an einem verborgenen Ort in Niederbayern und als live-stream im Internet.

FLUGDAUER: 00:28:00 Stunden
 
live-on-tape-stream, birth of nature, Die Geburtshütte. Der Plan. flash-video (live-on-tape-stream), Die Geburtshütte. Der Plan., Film
 
Der grösste Film aller Zeiten
Geklonter Tod
Zwei Filme. Die Filme entstehen in 2 Flügen à 49 Minuten - am 15./16. Januar 2005, 20:47 Uhr bis 21:36 Uhr in der Muffathalle, München, einem verborgenen Ort und im Internet.

FLUGDAUER: 01:38:00 Stunden

live-on-tape-stream, Geklonter Tod, 1.Fahrt
live-on-tape-stream, Geklonter Tod, 2.Fahrt
 
Der grösste Film aller Zeiten
Monster-Idyllen
Vier Filme. Die Filme entstehen in 4 Flügen à 28 Minuten - am 15./16./17./18. September 2004, 20:47 Uhr bis 21:15 Uhr in der Reaktorhalle, München, einem verborgenen Ort in Niederbayern und im Internet

FLUGDAUER: 01:52:00 Stunden

Monster-Idyllen - 1. Erinnern, mp4-Video
Monster-Idyllen - 2. Ertrinken, mp4-Video
Monster-Idyllen - 3. Verausgabung, mp4-Video
Monster-Idyllen - 4. Splittern, mp4-Video
 
Der grösste Film aller Zeiten
birth of nature, star-gates (OR 6.1)
Der Film birth of nature, star-gates (OR 6.1) besteht aus 15 Folgen. Die 15 Film-Folgen entstehen in 15 Flug-Etappen à 28 Minuten vom 15. Oktober bis 2. November 2003 in der Pinakothek der Moderne, München, einem verborgenen Ort in Niederbayern und im Internet. Die 15 Flug-Etappen werden in 3 Blöcken von jeweils 4 Flug-Etappen und einem flash-back geflogen. Die 3 Blöcke tragen die Titel: Achse des Bösen, Schichten der Vergangenheit und Diskrete Mächte.

FLUGDAUER: 07:00:00 Stunden

Achse des Bösen 1 live-on-tape-stream, Achse des Bösen  151003
Achse des Bösen 2 live-on-tape-stream, Achse des Bösen  161003
Achse des Bösen 3 live-on-tape-stream, Achse des Bösen  171003
Achse des Bösen 4 live-on-tape-stream, Achse des Bösen  181003
Achse des Bösen, flash-back live-on-tape-stream, Achse des Bösen, flash-back  191003
Schichten der Vergangenheit 1 live-on-tape-stream, Schichten der Vergangenheit  221003
Schichten der Vergangenheit 2 live-on-tape-stream, Schichten der Vergangenheit  231003
Schichten der Vergangenheit 3 live-on-tape-stream, Schichten der Vergangenheit  241003
Schichten der Vergangenheit 4 live-on-tape-stream, Schichten der Vergangenheit  251003
Schichten der Vergangenheit, flash-back live-on-tape-stream, Schichten der Vergangenheit, flash-back  261003
Diskrete Mächte 1 live-on-tape-stream, Diskrete Mächte  291003
Diskrete Mächte 2 live-on-tape-stream, Diskrete Mächte  301003
Diskrete Mächte 3 live-on-tape-stream, Diskrete Mächte  311003
Diskrete Mächte 4 live-on-tape-stream, Diskrete Mächte  011103
Diskrete Mächte, flash-back live-on-tape-stream, Diskrete Mächte, flash-back  021103
 
Der grösste Film aller Zeiten
birth of nature, Geister-Raum-Schiffe (OR 4.1)
Der Film entsteht in 4 Fasen à 28 Minuten - am 26. September 2003, 20:47:00 Uhr bis 22:40:52 Uhr, im Tierpark Hellabrunn, München, Museum für Kommunikation, Berlin und im Internet.

FLUGDAUER: 01:53:52 Stunden

live-on-tape-stream, birth of nature, Geister-Raum-Schiffe (OR 4.1)
 
Der grösste Film aller Zeiten
Tarzans secret container im Irak
Vier Filme. Die Filme entstehen in 4 Flügen à 28 Minuten - am 11./18./25. März und 1.April 2003, 20:47 Uhr bis 21:15 Uhr an einem verborgenen Ort, und sind als live-stream im Internet öffentlich. Die 4 Flüge tragen die Titel: Tarzans secret container, Tarzan breaks the bad one, Tarzan embedded und Tarzan, drugs and war.

FLUGDAUER: 01:52:00 Stunden

live-on-tape-stream, Tarzan embedded   favorite
live-on-tape-stream, Tarzan, drugs and war
live-on-tape-stream, Tarzans secret container
live-on-tape-stream, Tarzan breaks the bad one
 
Der grösste Film aller Zeiten
Ungleich München
Der Film entsteht in 7 Fasen à 28 Minuten - vom 31. Oktober 2001, 20.47 Uhr bis 1. November 2001, 00.11 Uhr in der Muffathalle, München.

FLUGDAUER: 03:24:00 Stunden

Kannenbilder, Ungleich München
 
Der grösste Film aller Zeiten
Die vier Simulations-Flüge (OR 5.1)
4 Filme. Die Filme entstehen in 4 Flügen mit Fasen unterschiedlicher Anzahl und Länge - am 7./14./21./28. Juli 2000 in einem Kellergewölbe in den Einsteinhallen, München. Die 4 Flüge tragen die Titel: Was sind "Kleine Raumschiffe, local heroes"(OR 5.1.1), Was sind "intercity-space-shuttles"(OR 5.1.2), Was sind "intercontinental-space-shuttles"(OR 5.1.3) und Was sind "Geister-Raum-Schiffe, space-labs"(OR 5.1.4).

FLUGDAUER: 05:19:00 Stunden

Was sind "Kleine Raumschiffe, local heroes" (OR 5.1.1)
4 Fasen à 28 Minuten

live-on-tape-stream, 1. Fase: Das Simulations-Raumschiff
live-on-tape-stream, 2. Fase: Start-Mengen-Test
live-on-tape-stream, 3. Fase: Grosser-Bewegungsmengen-Test
live-on-tape-stream, 4. Fase: Steppen-Landung

Was sind "intercity-space-shuttles" (OR 5.1.2)
3 Fasen à 28 Minuten

live-on-tape-stream, 1. Fase: Balance-Bänder-Test
live-on-tape-stream, 2. Fase: Spezial-Tonmengen-Verdichtungs-Test
live-on-tape-stream, 3. Fase: city-landing

Was sind "intercontinental-space-shuttles" (OR 5.1.3)
7 Fasen à 7 Minuten:

live-on-tape-stream, 1. Fase: Anfang
live-on-tape-stream, 2. Fase: Start-Mengen-Test
live-on-tape-stream, 3. Fase: Balance-Bänder-Test
live-on-tape-stream, 4. Fase: Grosser-Tonmengen-Test
live-on-tape-stream, 5. Fase: Geheim-Agentin-Stewardess
live-on-tape-stream, 6. Fase: Internet-Pathosse
live-on-tape-stream, 7. Fase: Netz-Landung

Was sind "Geister-Raum-Schiffe, space-labs" (OR 5.1.4)
7 Fasen à 7 Minuten:

live-on-tape-stream, Was sind "Geister-Raum-Schiffe, space-labs" (OR 5.1.4)

 
Der grösste Film aller Zeiten
Die Fahrt an Bord der Kleinen Raumschiffe -
während der 31.Dezember 1999 zum 1. Januar 2000 wird

Der Film entsteht in 7 Fasen à 28 Minuten – vom 31. Dezember 1999, 20:47 Uhr bis 1. Januar 2000, 00:07 Uhr in einem Kellergewölbe der Einsteinhallen, München.

FLUGDAUER: 03:20:00 Stunden

Kannenbilder, Die Fahrt an Bord der Kleinen Raumschiffe -
während der 31.Dezember 1999 zum 1. Januar 2000 wird
 
Der grösste Film aller Zeiten
....und morgen die ganze Welt
Der Film entsteht 1997 während 28 Stunden in sieben Kapiteln á vier Stunden, vom 18. Oktober, 20 Uhr bis 19. Oktober, 24 Uhr in einem geschlossenen Kubus.

FLUGDAUER: 28:00:00 Stunden

Kannenbilder, ....und morgen die ganze Welt
 
Programm Weiss
Der Anfänger und die unendliche Bewegung selbst (seit 17. Dezember 2005)
birth of nature
Tarzan, Jane, Natur und Establishment treffen auf OR (2002 - 2005).
OPERATION RAUMSCHIFF (OR)
OR arbeitet mit simultanen theatralen Ereignissen, wobei die Simultaneität weit auseinander liegender Räume über das Internet hergestellt wird (1997 - 2005).
 

VIDEO-LISTE


Videos und Filme im Flash- und MP4-Video-Format und auf Vimeo
 
 

shortcuts-VIDEO-LISTE


Liste der proTshortcuts auf YouTube
 
 

Alexeij Sagerer auf Vimeo


 
 

proT auf YouTube: proTshortcuts


 
 

proT – jetzt!


Aktuelle Meldungen – letzte Bearbeitungen
 
 

feed-back:proT


Rudolf Friedrich Pleuna