OPERATION RAUMSCHIFF (OR)
  Die Programme OR 1 bis OR 0/7
  live-stream Operation Raumschiff (OR) ist das Raumschiffprogramm des Theaters. Ihre Raumschiffe sind Theater-Maschinen. OR entkleidet die Repräsentation bis zur Unmittelbarkeit. Während sich in den Institutionen die Repräsentation immer raffinierter als Unmittelbarkeit kostümiert. OR ist die Antwort des Theaters auf den geplanten Raketen-Schutz-Schild der USA und die geplante Verhinderung von Rohmilchkäse. OR entdeckt die Erde, die Städte, die Kontinente, die Ureinwohner, die Gene, die Atome, das Welt-All, die Geister.
  Der Ausgangstitel ....und morgen die ganze Welt öffnet sich in sieben Programme. Kleine Raumschiffe (Programm OR 1), intercity-space-shuttles (Programm OR 2), intercontinental-space-shuttles (Programm OR 3), Geister-Raum-Schiffe (Programm OR 4), Simulations-Flüge (Programm OR 5), star-gates (Programm OR 6) und Urtyp, Mutterschiff (Programm OR 0/7), die 28-stündige Theaterexpedition ....und morgen die ganze Welt.
Programm OR 1: Kleine Raumschiffe
Kleine Raumschiffe sind der Nahverkehr von Operation Raumschiff (OR), das Normal-Flug-Programm. Es ist möglich, sie auch als Zusatzfahrten bei anderen Programmen zu starten. Kleine Raumschiffe können in jeder Umgebung und aus jeder Situation heraus fliegen.
OR 1 beginnt am 31. Dezember 1999 mit Die Fahrt an Bord der Kleinen Raumschiffe – während der 31. Dezember 1999 zum 1. Januar 2000 wird (OR 1.1) Die Fahrt an Bord der Kleinen Raumschiffe - während der 31. Dezember 1999 zum 1. Januar 2000 wird in den Einsteinhallen, München.
Programm OR 2: intercity-space-shuttles
intercity-space-shuttles sind die Städtereisen von Operation Raumschiff (OR), die Vergnügungs-Kunst-Bildungs-Einkaufs-Reisen. intercity-space-shuttles ist das Programm für Stadtlandschaften. Städtische Bewegungsräume mit ihren Segmenten der Lebensfreude, der erhobenen Lebensqualität und mit dem Gewinn als Beweis ihrer Richtigkeit. Und zwischen den Segmenten Sprünge und Risse mit nomadischen Füllungen.
OR 2 beginnt am 31. Oktober 2001 in der Muffathalle mit Ungleich München (OR 2.1)Ungleich München.
Programm OR 3: intercontinental-space-shuttles
intercontinental-space-shuttles sind die Fernreisen von Operation Raumschiff (OR). Reisen zwischen Exotik, Bemühen, Kontakt und Peinlichkeit. intercontinental-space-shuttles ist das Programm der Begegnung mit den Ureinwohnern und deren Bewegungsräumen auf den sieben Kontinenten ausserhalb Europas: Australien, Asien, Indien, Afrika, Antarktis, Südamerika und Nordamerika. Die Verbindung von OR mit nomadisch zu begreifenden Bewegungsräumen und deren Pathos.
Programm OR 4: Geister-Raum-Schiffe
Geister-Raum-Schiffe sind die Studienreisen von Operation Raumschiff (OR). Fahrten in Themen, Ideen, Vorstellungen, Vorgehensweisen. Wie komponiert die Erde? Wie komponiert der Staat? Wie komponiert die Natur? Wie komponiert die Biologie? Wird dem Unbekannten mit seinen Paradiesen und Dämonen begegnet oder werden überall lediglich dieselben Probleme entdeckt? Ist das Unbekannte überhaupt noch gestattet? Keine Helden gegen Dämonen sondern Gesunder-Menschen-Verstand beim Aufräumen. Die Paradiese als Kunstgewerbe und die Dämonen materialisiert in Ölteppichen, Klimakatastrophen, Atomunfällen, Müllbergen, Krebserkrankungen, Rinderwahnsinn, Foltertechniken.
OR 4 beginnt am 26. September 2003 mit birth of nature, Geister-Raum-Schiffe (OR 4.1), Geister-Raum-Schiffe, simultan im Tierpark Hellabrunn, München und im Museum für Kommunikation, Berlin. Vom 15. - 18. September 2004 startet ein Geisterraumschiff zu 4 Flügen mit dem Titel Monster-Idyllen (OR 4.2) Geister-Raum-Schiffe simultan in der Reaktorhalle München und an einem verborgenen Ort in Niederbayern.
Programm OR 5: Simulations-Flüge
Simulations-Flüge ist das Hilfsprogramm von Operation Raumschiff (OR) und bringt das Projekt selbst voran. Simulations-Flüge ist kein Flug-Simulations-Programm, da keine Flüge simuliert werden, sondern Simulations-Flüge stattfinden
OR 5 beginnt mit Die vier Simulations-Flüge(OR 5.1) am 7./14./21./28. Juli 2000 in den Einsteinhallen, München. Unter dem Titel Tarzans secret container im Irak (OR 5.2) Geister-Raum-Schiffestarten am 11./18./25. März und am 1. April 2003 vier weitere Simulations-Flüge an einem verborgenen Ort.
Programm OR 6: star-gates
star-gates sind die Drogen-Reisen von Operation Raumschiff (OR). Mystik, Mythos und Magie: Die Ausserirdische – Mensch, Maschine, Klon, Zwischenraum, Geist, Organismus, Komposition, Installation.
OR 6 beginnt mit birth of nature, star-gates (OR 6.1) ....und morgen die ganze Weltvom 15. Oktober bis 02. November 2003, simultan in der Pinakothek der Moderne in München und an einem verborgenen Ort in Niederbayern. Mit dem Titel Geklonter Tod (OR 6.2) Geister-Raum-Schiffe startet am 14. und 15. Januar 2005 ein star-gates Raumschiff zu zwei Flügen in der Muffathalle München verbunden mit einem verborgenen Ort.
....und morgen die ganze Welt Programm OR 0/7: Urtyp, Mutterschiff
Urtyp, Mutterschiff von Operation Raumschiff (OR) ist die 28stündige Theaterexpedition ....und morgen die ganze Welt(OR 0/7) ....und morgen die ganze Welt.
OR 0/7 bzw. ....und morgen die ganze Welt startet mit 14 Personen und 7 Schafen in einem geschlossenen Kubus, begleitet von 7 theatralen Ereignissen ausserhalb des Kubus', am 18. Oktober 1997 um 20 Uhr und landet am 19. Oktober 1997 um 24 Uhr in der Reithalle, München.
OPERATION RAUMSCHIFF (OR)
OR arbeitet mit simultanen theatralen Ereignissen, wobei die Simultaneität weit auseinander liegender Räume über das Internet hergestellt wird (1997 - 2005).
OR – Chronologie
1997 - 2005
OR – Presseauswahl
1997 - 2005
Programm Weiss
Der Anfänger und die unendliche Bewegung selbst (seit 17. Dezember 2005)
birth of nature
Tarzan, Jane, Natur und Establishment treffen auf OR (2002 - 2005).
Der grösste Film aller Zeiten
Der grösste Film aller Zeiten beginnt mit der Film- und Theaterproduktion ....und morgen die ganze Welt am 18.10.1997, 20:00 Uhr und sein Ende ist nicht abzusehen. Seit dem 24.02.2016, 22:21:10 Uhr dauert er 82:02:32 Stunden.
 

VIDEO-LISTE


Videos und Filme im Flash- und MP4-Video-Format und auf Vimeo
 
 

shortcuts-VIDEO-LISTE


Liste der proTshortcuts auf YouTube
 
 

Alexeij Sagerer auf Vimeo


 
 

proT auf YouTube: proTshortcuts


 
 

proT – jetzt!


Aktuelle Meldungen – letzte Bearbeitungen
 
 

feed-back:proT


Rudolf Friedrich Pleuna