Wenn der Staat den Staat wagt muß das Theater den Tieger Unendlich wagen


 

Textprozessionstheater zur Subventionspolitik
Buch mit Klebebindung und Gewebeband, DIN A4, proT, 1985


 
 
 
Wenn der Staat den Staat wagt ...
 
 
WEISWURSCHT DREI
Bei der Subventionierung der Privattheaterszene darf es primär nur um die längst beschlossenen Qualitätskriterien gehen. Diese Kriterien dürfen bei der Verteilung nicht immer wieder ausgehöhlt werden. Alles andere fördert nur läppische Klein Stadt und Staatstheater. Die Qualität Groß Stadt und Staatstheater wird längst mit ungleich höheren Mitteln gefördert. Diese Art der Förderung ist lediglich ein weiterer Versuch, unmittelbares Theater zu verhindern, die Räume zu verengen. (...) Der Versuch, unmittelbares Theater zu verhindern wird nicht nur (bewußt und unbewußt) von Vertretern des Staatsapparates unternommen, sondern auch von einer Anzahl von Privattheatern, die an den Vorteilen dieses Apparates teilhaben wollen.
 
 
22. Die Bäume sterben nicht, sie ziehen sich lachend von uns zurück.
 
 
Postkarte (1984)
Wer gewinnt, wenn sich ein Politiker Dummkopf und ein Theatermacher Dummkopf am Subventionstopf treffen? Der Politiker Dummkopf natürlich, weil er konsequenter ist, während der Theatermacher Dummkopf fälschlicherweise meint, er tut nur so als ob ein ein Dummkopf wär. (Dieser Witz funktioniert auch mit Filmemachern, Musikern und Bildenden Künstlern.)
 
 
Das Unendliche ist das Subversive oder Es darf keine Peinlichkeit geben, die wir nicht in die Hand nehmen würden.
 
 
 
 
 
 
SEITEN - ABSPANN
 
 

proT auf YouTube: proTshortcuts


Angeführt von den 4 FAVORITES mit je über 10.000 Aufrufen: Tanz in die Lederhose: 25.746 Views, Vorfilm für Voressen: 17.361 Views, Frau in Rot: 11.534 Views und Ottfried Fischer hustet Alexeij Sagerer: 10.139 Views. (Stand 11.95.2023) und siehe auch Rote Wärmflasche tanzt auf Platz 5 mit überraschenden 8096 Aufrufen, Maiandacht mit 7710 Views, Erste Bierrede zur Kunst mit 5236 Views ...
 
 

proT auf Vimeo und ZENSUR


Am 24. Februar 2022 zensiert Vimeo die proT-Präsentationsseite: "Alexeij Sagerer auf Vimeo" (264.520 Views, 1631 Likes). Auf der "Alexeij Sagerer auf Vimeo"-Seite waren vor allem die proT-Produktionen des Unmittelbaren Films sowie die Theaterdoku "Siegfrieds Tod" und der Kinofilm "Zahltag der Angst" präsentiert. Diese proT-Filme sind alle nach wie vor hier auf der proT-homepage-Seite FILMPRODUKTIONEN  , bzw. "Siegfrieds Tod" bei den THEATERDOKUMENTATIONEN  zu erreichen.
 
 

Werkverzeichnis I


Alexeij Sagerer, proT  —  Produktionen
 

Werkverzeichnis II


Alexeij Sagerer, proT  —  Festivals, Ausstellungen, Screenings, Beteiligungen, Auszeichnungen, öffentliche Ankäufe (Auswahl)
 

Werkverzeichnis V


über Alexeij Sagerer, proT  —  Literatur und Presse (Auswahl)
 
 

FILMPRODUKTIONEN


ab 1969
 
 

DIE SYNCHRONISATOREN


auf dem VierVideoTurm, ab 1985
 
 

THEATERDOKUMENTATIONEN


ab 1969
 
 

proT – jetzt!


Aktuelle Meldungen – letzte Bearbeitungen
 
 

e-mail an proT: proT@proT.de