Das Theaterprojekt

Die Geburtshütte. Der Plan.


 

Die Geburtshütte. Der Plan. Die Geburtshütte. Der Plan.
 
Die Geburtshütte. Der Plan.
Programm Weiss - Reine Handlung
 
17. Dezember 2005, 20:28 - 20:56 Uhr
verborgener Ort, Niederbayern / Internet, live-stream
 
Mit Die Geburtshütte. Der Plan. am 17. Dezember 2005 öffnet der Mann/Tarzan zum erstenmal das Glas mit den, seit 28 Jahren in Öl eingelegten, schwarzen Riesenameisenköniginnen. Während er in seiner Geburtshütte nach versteckten Plänen sucht, findet er die Handlung selbst. Dabei erkennt er, dass es keine Pläne für das Leben gibt, keine Pläne, welche die Geburtshütte oder ihn selbst betreffen, sondern nur Aktualisierungen und Marienerscheinungen. Also Geburtshütten und Kompositionen, die es noch nicht gibt, beziehungsweise Ahnungen davon.
 

 
Tarzan verlässt seine Geburtshütte und Programm Weiss beginnt. Tarzan ist klar, dass es auch hierfür keine Pläne geben kann, dass alles, was ist, das Leben selbst entfaltet. Tarzan entfernt sich mit Programm Weiss von seinen ehemaligen Regierungsfreunden und deren Plänen. Tarzan entfernt sich vom Establishment. Da kommt Gott ins Spiel als neuer Favorit des Establishments und die Planungen werden verdoppelt: Genpläne und Gottesplan. Und Tarzan begreift, ohne Gottesplan keine Repräsentation und mit Gott keine Unmittelbarkeit in der Kunst. Und ohne Gottesplan kein Genplan und mit Gott keine Unmittelbarkeit im Lebendigen. Es geht um die Freiheit von den Religionen und Genplänen. Also um die Souveränität der Prozesse der Kunst und der Lebendigkeit.
 
Personen
Der Mann/Tarzan: Franz Lenniger
Ablauf und Kamera: Alexeij Sagerer
 
Produktion
proT in Zusammenarbeit mit der web-for-vision GbR, gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

Die Geburtshütte. Der Plan.


live-film - live-stream on DV-SD-Tape - Farbe - Ton - 00:28:00 Std. - Produktion proT - 17.12.2005
 

 
Der Mann/Tarzan trägt die Handlung in den Raum. Nackt mit Lendenschurz. Dabei geht er bestimmt vor. Die Handlung wird zur Komposition und er selbst ist Teil der Komposition. Gelb mit Schwert und Strohhut. Die Bewegungen der Kamera sind ein nicht unterbrochener Vorgang und folgen den ebenfalls nicht unterbrochenen Abläufen im Raum. Nur Originalton. Filmbilder und Originalton sind ungeschnitten. Live-stream Qualität.
 
Der live-film Die Geburtshütte. Der Plan. ist Teil des Films Der grösste Film aller Zeiten. Er entsteht am 17. Dezember 2005 von 20:28 Uhr bis 20:56 Uhr mit dem Film- und Theaterprojekt Die Geburtshütte. Der Plan. an einem verborgenen Ort in Niederbayern und im Internet. Der live-Stream im Internet ist dabei der einzige Zugang zur Öffentlichkeit. Ablauf und Kamera: Alexeij Sagerer. Mann/Tarzan: Franz Lenniger. Ein Film von Alexeij Sagerer.
 
 

Programm Weiss – Chronologie


seit 2005
 
 
live-film

Die Geburtshütte. Der Plan.


 
 

VIDEO-LISTE


Videos und Filme im Flash- und MP4-Video-Format und auf Vimeo
 
 

shortcuts-VIDEO-LISTE


Liste der proTshortcuts auf YouTube
 
 

Alexeij Sagerer auf Vimeo


 
 

proT auf YouTube: proTshortcuts


 
 

proT – jetzt!


Aktuelle Meldungen – letzte Bearbeitungen
 
 

feed-back:proT


Rudolf Friedrich Pleuna