Programm Weiss (1)
Der Anfänger und die unendliche Bewegung selbst (seit 17. Dezember 2005)
Programm Weiss (2)
die Produktionen
 

Chronologie

2016
24./26./27. Februar 2016, 20:30 Uhr, Dauer: 01:50 Stunden
Liebe mich! Wiederhole mich!
Programm Weiss - Sterben und Lebendigkeit
proT auf "Die Säulenhalle", Arnulfstrasse 62, München, "Hackerbrücke"
2012
30. Mai 2012, Dauer 01:11:47 Stunden
Weisses Fleisch
Programm Weiss - Wandlung und Deformation
Tanz- und Theaterfestival RODEO MÜNCHEN 2012, Muffathalle
25. Februar 2012, Dauer: 01:15:28 Stunden
Weisses Fleisch
Programm Weiss - Wandlung und Deformation
Muffathalle München
2011
26./27. Februar 2011, Dauer: 08:00 Stunden
AllerweltsMahl
Programm Weiss - Einmaligkeit und Wiederholung
öffentliche und verborgene Orte in der Stadt München
2010
12. Juni 2010, Dauer: 83:30 Minuten
Voressen 2
Programm Weiss - Wandlung und Deformation
Tanz- und Theaterfestival RODEO MÜNCHEN 2010, Muffatwerk
2009
12. Dezember 2009, Dauer: 83:30 Minuten
Voressen
Programm Weiss - Wandlung und Deformation
Muffatwerk, München
2008
21. Juni 2008, 21.00.00 bis 22.Juni 2008, 05.00.00 Uhr
Reines Trinken - Gottsuche
Programm Weiss - Raum und Rauschen
Neuland, München / Oppe's Bistro, Floß
2006
13./14./15./16. Dezember 2006
Reine Pornographie
Programm Weiss - Abstand und Berührbarkeit
Neuland, München / diskrete Orte im Osten
28. Januar 2006
Das OR-05
Programm Weiss - eine Fahrt ins Licht und in die Dunkelheit
Muffatwerk, München / Asphaltkirche in Etsdorf, Oberpfalz
11. Januar 2006
Die Marienerscheinung des ersten Flügels
Programm Weiss - der Vorbote für Das OR 05
Asphaltkirche in Etsdorf, Oberpfalz / Internet, live-stream
2005
17. Dezember 2005
Die Geburtshütte. Der Plan.
Programm Weiss - Reine Handlung
Internet, live-stream / verborgener Ort, Niederbayern
Programm Weiss - Presseauswahl
seit 2006
OPERATION RAUMSCHIFF (OR)
OR arbeitet mit simultanen theatralen Ereignissen, wobei die Simultaneität weit auseinander liegender Räume über das Internet hergestellt wird (1997 - 2005).
birth of nature
Tarzan, Jane, Natur und Establishment treffen auf OR (2002 - 2005).
Der grösste Film aller Zeiten
Der grösste Film aller Zeiten beginnt mit der Film- und Theaterproduktion ....und morgen die ganze Welt am 18.10.1997, 20:00 Uhr und sein Ende ist nicht abzusehen. Seit dem 24.02.2016, 22:21:10 Uhr dauert er 82:02:32 Stunden.
 

Alexeij Sagerer auf Vimeo


 
 

proT auf YouTube: proTshortcuts


 
 

proT – jetzt!


Aktuelle Meldungen – letzte Bearbeitungen
 
 

feed-back:proT


Rudolf Friedrich Pleuna